Schwangerensprechstunde

Vielleicht haben Sie während der Schwangerschaft Fragen, Bedenken oder Probleme (z.B. Sodbrennen, Rückenschmerzen o.ä.),  die Sie über die Vorsorge hinaus einmal ausführlich besprechen möchten.

Auch vorangegangene Geburten oder Stillerfahrungen können ein Grund sein, dass Sie einen Termin in meiner Sprechstunde haben möchten. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit mir.

Die Kosten werden von Ihrer Krankenkasse getragen. 

Schwangerenvorsorge

Eine Hebamme kann alleine oder im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen/ -in Vorsorgen in der Schwangerschaft durchführen. Diese finden bei Ihnen zu Hause oder im Johanniterkrankenhaus statt. Als Dokument brauchen Sie dazu Ihren Mutterpass. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Nach Absprache kann die Schwangerenvorsorge mit CTG und Beratung auch in der Praxis von Frau Dr. Brandenburg in Bad Godesberg stattfinden. Weitere Informationen zur Praxis finden Sie hier

Geburtsvorbereitung

Der Geburtsvorbereitungskurs soll Ihnen als Schwangere und Ihrem Partner die Möglichkeit geben sich gemeinsam auf die Veränderungen die sowohl die Schwangerschaft als auch das Leben mit dem Neugeborenen mit sich bringen, einzustimmen. Themen der Kurse sind:

  • Informationen über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Entspannungs- und Atemübungen
  • Massagen
  • Unterstützung durch den Partner

Der Kurs dauert 8 Wochen und findet jeweils dienstags  statt. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch an. Die Kosten für die Schwangere übernimmt die Krankenkasse, die Kursgebühr für den Partner beträgt 50 €.

Online Anmeldung

Akupunktur

Akupunktur in der Schwangerschaft, während des Geburtsvorganges und im Wochenbett bietet Ihnen die Möglichkeit mit sanften Hilfsmitteln und ohne Nebenwirkungen Einfluss zu nehmen. In der Schwangerschaft lassen sich

  • Sodbrennen und Übelkeit
  • Rückenschmerzen
  • Wassereinlagerungen behandeln.

Darüberhinaus gibt es ein Akupunkturkonzept , das die Gebärmutter optimal auf die Geburt vorbereiten soll und somit die Wehendauer herabsetzen kann. Beginn der geburtsvorbereitenden Maßnahmen ist die 36. Woche. Vorraussetzung ist eine normale Schwangerschaft. Bitte melden Sie sich telefonisch an, dann besprechen wir auch die Details.

NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright Jantje Möhler 2006 - 2015